Matthias::Biographie

KNOOP_206ausschnitt1.jpgKNOOP_224ausschnitt1.jpg
Ausbildung:

1995 - 2000:  Jazz-Trompeten-Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Axel Beineke, pädagogischer Studiengang. Abschluss im Juli 2000 als Diplom-Musiklehrer (Jazz).

2000-2003: Studium an der Musikhochschule Köln bei Prof. Andy Haderer für Jazz-Trompete, künstlerischer Studiengang. Abschluss im Juli 2003 als Diplom-Musiker(Jazz).

1996-2001: Landesjugend-Jazz-Orchester Bayern,  Leitung: Harald Rüschenbaum

1998-2002: Bundes-Jazz-Orchester, Leitung: Peter Herbolzheimer

Teilnahme an Workshops

1995 und 1996: Jazzworkshop Erlangen u.a. mit Ack van Rooyen
2002: Workshop mit Allen Vizzutti in Mannheim
2006: Blechbläser-Workshop mit Malte Burba in Bad Nauheim
2007: Masterclass mit George Garzone und Ralph Lalama in New York

Unterricht

Einzelne oder mehrere private Unterrichtsstunden bei:

Stephan Zimmermann, Johannes Faber, Bobby Shew, Tony Lujan, Rüdiger Baldauf, Thorsten Benkenstein, Manfred Bockschweiger, Ack van Rooyen, Rob Bruynen, Jan Oosthof, Markus Stockhausen, Tobias Füller, Laurie Frink, Tony Fisher, Steve Watermann, Paul Benniston

Kooperation

Zusammenarbeit und Konzerte mit folgenden Orchestern, Ensembles, Künstlern und Bands:

Cologne Contemporary Jazz-Orchestra .....WDR-Big Band...... Marla Glen......Pepe Lienhard-Orchester.... Bergische Symphoniker...... Neue Philharmonia Hungarica....... Sunday Night Orchestra.... Harald Rüschenbaum-Big Band....... Al Porcino-Big Band........ Joy Flemming...... Big Band Convention Köln........ Grand Central Orchestra.....  Paul Kuhn.......Willy Ketzer Big Band........ Ack van Rooyen....... Paul Heller......Markus Stockhausen....... Ferdinand Povel......Trovaci.......  Köbes Underground..... Stunksitzung..
und andere...

2002: Gründung des „Matthias Knoop-Sextett“
2003: Gründung des Jazz-Kollektivs „Oktoposse“
seit 2006: festes Mitglied der Soulformation „Die Komm' mit Mann!s“
2009: Gründung des Jazz-Quintetts „Flobomat5“
2009: Gründung des Ensembles „Paarungszeit“

Auszeichnungen

Jazzprojekt „Oktoposse“:

  • Preis "JAZZ-PODIUM - Niedersachsen 2003" der LAG-Jazz
  • Gewinner des Wettbewerbs "New generation 2005" des internationalen   Jazzfestivals "Jazz an der Donau"
  • Gewinner des Band Contest im Rahmen des internationalen Jazzfestivals    Granada 2005

Fernseh- und Rundfunk-Produktionen

Mitarbeit bei Produktionen des WDR, RTL, Pro7, MDR, BR, Phoenix und einige andere mehr.

Musical-Produktionen

Mitarbeit bei Musical-Produktionen als regelmäßige Aushilfe.

2000/2001
Saturday-Night-Fever Köln
2003-2007
Starlight-Express Bochum
2005-2007
Phantom der Oper Essen
2010/2011
Wicked Oberhausen
2012
Dirty Dancing Oberhausen

Lehrtätigkeiten:

seit 1997
Regelmäßige private Lehrtätigkeit für Trompete
seit 2001
FWG Musikforum/Köln Lehrer für Trompete
2004-2010
Gymnasium Nonnenwerth für Trompete
2006-2014
  Musikschule Nadja Schubert Köln-Sürth für Trompete
seit 2007
          private Lehrtätigkeit für Trompete in Kooperation mit Susanne Knoop
          (mehr dazu gibt es unter: Unterricht

Dozententätigkeiten:

2001
Big Band Workshop Kempten/Allgäu
2003
Ensemble und Instrumental- Workshop am HvF-Gymnasium Braunschweig
2005
Tutor beim Landes-Jugend-Jazz-Orchester Sachsen-Anhalt für Trompete
2008
Dozent bei der Landes-Schüler-Bigband des Saarlands für Trompete
2011/2012
Dozent beim Jazz-Workshop Regional des Jazz-Club Trier
2012/ 2016/ 2018
Dozent beim Jazz-Workshop Solingen